Skip to main content

Dyson Handstaubsauger zur Reinigung von grobem Schmutz und feinem Staub

Dyson Handstaubsauger im Test

Dyson Handstaubsauger im Test

Gerade wenn es um Staubsauger geht, erfreut sich der Hersteller Dyson besonderer Beliebtheit. Die Dyson Handstaubsauger können dabei selbst mit gewöhnlichen Staubsaugern oft in puncto Saugkraft mithalten. Vor allem für Haushalte mit besonderem Verschmutzungspotenzial, also etwa wenn Kleinkinder oder Tiere vorhanden sind, eignen sich die Power-Geräte hervorragend. Sauberkeit kann nur mit starken Reinigungsgeräten ausreichend hergestellt werden. Für Staubsauger jeder Art sind Belastungen wie Tierhaare langfristig oft eine Überforderung. Dyson Handstaubsauger werben mit hoher Saugkraft für alle Einsatzgebiete.

Dabei gibt es inzwischen kaum mehr Einschränkungen. Hat man ehemals Handstaubsauger mit Krümelsaugern in Verbindung gebracht, die meist schon mit den kleinsten Verschmutzungen überfordert waren, werden inzwischen Handstaubsauger von Dyson auf den Markt gebracht, die sich tatsächlich mit normalen Staubsaugern messen können. Sie sind ausgestattet mit reichlich Zubehör und verfügen über eine Motorleistung, die selbst hartnäckigsten Verschmutzungen Herr werden können.

Dyson Handstaubsauger kaufen


Letzte Aktualisierung am 28.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zubehör des Dyson Handstaubsaugers

Wie bei allen Haushaltsgeräten, ist die Notwendigkeit eines umfangreichen Zubehörs natürlich abhängig vom gewünschten Ziel. Es ist wohl kaum nötig, einen Handstaubsauger, der lediglich zum Aufsaugen von Krümeln nach dem Essen gedacht ist, auf ein umfangreiches Zubehör zu achten. Dyson Handstaubsauger bieten aber eine Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten, was besonders dann den Nutzen erfüllt, wenn das Gerät in unterschiedlichen Bereichen genutzt werden soll.

Bürsten und Düsen für Dyson Akkusauger

Sollen Handstaubsauger von Dyson in größerem Umfang nutzbar sein, bietet der Hersteller Modelle mit Elektrobürste für die optimale Bodenreinigung oder Mini-Elektrobürste um tiefsitzende Verschmutzungen und Tierhaare mit bestmöglichem Ergebnis zu entfernen an. Außerdem werden je nach Modell Fugendüse, Kombidüse oder Universaldüse mitgeliefert.

Dyson Saugrohr für Handsauger und Handstaubsauger

Einige Modelle werden mit einem verlängernden Saugrohr geliefert, welches die Bodenreinigung ebenso erleichtert, wie das absaugen höher gelegener Flächen oder von Wänden und Decke in Räumen. Die passende Düse oder Bürste anbringen und schon hat man den Saugkomfort eines großen Staubsaugers, nur mit handlichem Komfort.

Handsauger Parksystem

Eine entsprechende Vorrichtung, um den Dyson Handstaubsauger bequem abzustellen, oder ein Parksystem ist ebenfalls Teil des Lieferumfangs je nach Modell. Damit ist der Haushaltshelfer perfekt aufgeräumt.

Staubbehälter

Dyson Handstaubsauger werden beutellos hergestellt. Der Auffangbehälter kann per Knopfdruck einfach geöffnet und so entleert werden. Auch hier achtet der Saughersteller für höchsten Komfort.

Besonderheiten des Dyson Handstaubsaugers

Auf die Marke Dyson schwören viele Hausfrauen. Er ist in der Lage eine hohe Leistung zu bringen und ist daher besonders beliebt. Dyson Handstaubsauger eignen sich aber auch im Besonderen für anspruchsvolle Haushalte. Das umfasst unter anderem Tierhaushalte und Haushalte, in denen Allergiker leben.

Dyson Handstaubsauger im Tierhaushalt nutzen

Wer Hund und Katz im Wohnzimmer hat weiß, nur wenige Staubsauger sind in der Lage, eine umfassende Reinigung eines Raumes zu gewährleisten. Tierhaare scheinen nach dem Saugen genauso überall zu sein, wie davor. Dyson hat sich diese Problematik angenommen und entsprechende Düsen und Bürsten geschaffen, die selbst diesem Anspruch genügen. Außerdem bieten Dyson Handstaubsauger eine besonders hohe Saugkraft, wodurch selbst Tierhaare keine Chance mehr haben. Umso eleganter natürlich die Lösung mit einem handlichen Gerät, das inklusive einer entsprechenden Düse ermöglichen, ohne großer Anstrengung Sofas, Matratzen und Böden bis in die Tiefe zu reinigen.

Dyson Handstaubsauger für Allergiker

Neben Tierbesitzern schwören auch Allergiker auf die perfekte Saugkraft eines Dyson Handstaubsaugers. Natürlich müssen Allergiker besonders auf einen reinen Haushalt achten. Hausstaubmilben und Ausscheidungen dieser Kreaturen können in so gut wie jeder Matratze gefunden werden. Oft werden so Allergien hervorgerufen. Der regenerierende Erfolg des Schlafs wird für Allergiker damit leider oft nicht mehr gewährleistet. Mit einem Dyson Handstaubsauger, der etwa einen entsprechenden Aufsatz für die Matratzenreinigung mitbringt, ist da oft die einzige Hoffnung, um wieder entspannt, ohne Juckreiz, Entzündungen oder Kurzatmigkeit schlafen zu können.

Dyson-Technologie – was ist das überhaupt?

Dyson Handstaubsauger im Einsatz

Dyson Handstaubsauger im Einsatz

Im Jahre 1980, als Staubsauger noch mit Staubsaugerbeuteln ausgestattet waren, Poren mit der Zeit verstopften und die Saugleistung noch so starker Geräte früher oder später abnahmen, hat James Dyson bereits sein erstes Patent angemeldet. Er bemühte sich um die Technologie beutelloser Staubsauger, gründete 1993 sein eigenes Unternehmen und baute von da an beutellose Staubsauger. Bis heute legt die Firma Wert auf Innovation, Forschung und moderne Technologien.

Mit der Zyklon-Technologie brachte Dyson nicht nur unglaublich saugstarke Geräte auf den Markt, sondern schaffte erstmals auch die erfolgreiche Abschaffung von Verstopfungen, die irgendwann zum Leidwesen der Saugkraft von Staubsaugern werden. So überrascht es auch nicht, dass selbst Dyson Handstaubsauger bestens ausgestattet sind für den alltäglichen und vor allem reinigenden Gebrauch.

Weitere Vorteile von Dyson Handstaubsaugern

Bezeichnend für die Geräte von Dyson sind auch die durchsichtigen Auffangbehälter. Dadurch sieht man nicht nur, wie voll dieser bereits ist, um ihn rechtzeitig leeren zu können, man kann auch Schmuck, Geld oder andere Gegenstände, die man eigentlich gar nicht aufsaugen wollte schnell wieder finden und aus dem Unrat entfernen.

Dyson Handstaubsauger werden alle mit entsprechendem Komfort geliefert. Ob das umfangreiches Zubehör ist, oder auch die simple Tatsache, dass eine ergonomische Handhabung gewährleistet wird: Mit einem Handstaubsauger von Dyson holt man sich nicht nur einen Allrounder ins Haus, sondern gleichzeitig ein Haushaltsgerät, das leicht und komfortabel gehandhabt werden kann. Die Handstaubsauger sind leicht, können ohne größerem Aufwand schnell geleert werden und werden in Windeseile umfunktioniert, falls man ihn für einen anderen Bereich einsetzen möchte.

Allgemeine Hinweise zur Handhabung eines Dyson Handstaubsaugers

Dyson verspricht mit einen Geräten beste Qualität, höchste Saugkraft und unübertrefflichen Komfort. Das alles kann allerdings der Hersteller nur langfristig gewährleisten, wenn auch die Handhabung den Vorgaben des Herstellers entspricht.

Grundsätzlich sollte immer die Bedienungsanleitung des Gerätes als Grundlage der richtigen Handhabung dienen und beachtet werden. Einige allgemeine Tipps für die Langlebigkeit von Handstaubsaugern sind aber hier nachfolgend aufgelistet:

Regelmäßiges Leeren des Auffangbehälters

Es ist wohl absolut logisch, dass ein Handstaubsauger kaum mehr aufsaugen kann, als der Behälter aufzufangen vermag. Daher muss dieser Behälter auch regelmäßig geleert werden. Dank des hohen Nutzungskomforts von Dyson Handstaubsaugern ist dies aber auch kein Problem. Einfach Knöpfchen drücken, Behälter leeren und schon kann es weitergehen.

Regelmäßige Reinigung

Staubrückstände im Innenraum des Auffangbehälters und am Filter sind nicht zu vermeiden. Da die Filter der Handstaubsauger von Dyson oftmals sogar feucht gereinigt werden können, ist dies unter Beachtung der Hinweise in der Bedienungsanleitung in regelmäßigem Abstand zu empfehlen. Insbesondere aber auch den Auffangbehälter sollte man regelmäßig auswischen. Staubrückstände könnten ansonsten irgendwann den Schließmechanismus stören.

Akku schonen

Sofa von Haaren säubern mit einem Dyson Handstaubsauger

Sofa von Haaren säubern mit einem Dyson Handstaubsauger

Da die Dyson Handstaubsauger akkubetrieben sind, ist ein langfristiger Verlust an Saugkraft und Saugdauer möglich, wenn der Akku nicht schonend behandelt wird. Akkus sollte man möglichst nicht komplett vollladen, aber auch nicht komplett entleeren. Da viele Modelle mit einer Anzeige ausgestattet sind, ist ein frühzeitiges Beenden des Saugens sinnvoll, wenn der Akku so langsam zur Neige geht. Lieber saugt man später weiter. Noch wichtiger, als der Ladestatus vom Akku ist aber, dass man eine Überhitzung vermeidet.

Zwar sind Dyson Handstaubsauger aufgrund ihrer hochwertigen Herstellung weniger anfällig als einige andere Geräte, dennoch kann eine Überlastung, etwa wenn etwas falsches eingesaugt wird und der Sauger versucht die Saugleistung weiter zu erhalten, den Tod für den Akku bedeuten. Ohne Akku geht nichts mehr, also lieber pfleglich umgehen und beim ersten Verdacht einer Überlastung Gerät abstellen und Ursache ergründen.

Dyson Handstaubsauger im Video



Quellen & Linkverweise